Ingenico präsentiert auf der EuroShop 2017

INNOVATIVE TERMINALS UND SERVICES

Im Rahmen der EuroShop 2017 präsentiert Ingenico, der Weltmarktführer im nahtlosen elektronischen Zahlungsverkehr, innovative Hard-und Softwarelösungen rund um Smart Terminals. Insbesondere die Erweiterung des Terminalangebotes um verschiedene Services am Point of Sale spielt eine große Rolle. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf angeregte Gespräche vom 05.-09. März 2017 auf dem Stand der Ingenico GmbH in Düsseldorf, Halle 6 / Stand G18.

Telium TETRA
Die neue Terminalgeneration Telium TETRA bietet Sicherheit nach PCI PTS 4.0, eine Plattform mit hoher Performance sowie eine weiterentwickelte Bedienerschnittstelle. Value-added Services wie Bonusund Loyalty-Programme können nahtlos integriert werden. Wir stellen unter anderem die folgenden
Produkte vor:

  • Countertop-Terminal Desk/3500
  • Retail-Terminal Lane/5000
  • Mobiles Terminal Move/3500

Mobiles Terminal - iWL280
Das iWL280 verfügt über die Merkmale der bewährten iWL250-Reihe. Durch das große Touch-Screen Display ist zusätzlich eine Erfassung von Unterschriften möglich. Die entstehenden Belege können digital abgelegt werden, das Einsparpotential durch das digitale Belegmanagement bringt dem Händler viele Vorteile. Weiterhin ist das iWL280 durch die Kommunikationsmodule für 2G/3G und WLAN flexibel einsetzbar.

Sicherheit durch PCI P2PE
Die Ingenico GmbH hat mit dem erfolgreichen Abschluss des Audits zu PCI P2PE als erster Hersteller diesen entscheidenden Meilenstein zur Umsetzung der Sicherheit im Deutschen Zahlungsverkehr erreicht. Die zertifizierte Applikation schützt vor Datendiebstahl und vermeidet aufwändige PCI-Zertifizierungen im Handel. Die P2PEKomponenten der Ingenico GmbH ermöglichen eine deutliche Vereinfachung bei der P2PE Lösungszertifizierung.

Automatenterminal - iSelf Series
Mit dem iSelf Modular werden alle Zahlverfahren inklusive NFC / Mobile Payment abgedeckt. Es ist durch das robuste modulare Design für alle Automatensegmente wie Ticketing, Parking, Tankstellen, Kioske und Vending geeignet und hat sich in verschiedenen internationalen Anwendungen bewährt. Eine Alternative ohne PIN-Eingabe besonders zum kontaktlosen Bezahlen bei kleineren Durchschnittsbons ist das iSelf Flexible.

iDRM – Ingenico Digital Receipt Management
Diese Lösung setzt der aufwändigen manuellen Archivierung von Händlerbelegen ein Ende. Der Karteninhaber leistet seine Unterschrift direkt am Touch-Screen des Terminals. Sämtliche Belege des Händlers werden in einer sicheren Datenbank archiviert und können im Fall einer notwendigen Nachbearbeitung online abgerufen werden.

The Estate Manager – Terminal Managemant System
Das neue Terminal Management System ‚The Estate Manager‘ bietet als Nachfolger von IngEstate neben der Unterstützung aller Telium Tetra Produkte auch eine Vielzahl an zusätzlichen Services, wie Heartbeat, Content-Management und Asset Tracking, die die Verfügbarkeit der Terminals am POS maximieren.

Erweiterte Softwarefunktion – OAI
Mit OAI (Open Application Interface) steht eine Schnittstelle bereit, die es Dritten ermöglicht, eigene Anwendungen zu entwickeln und diese zusätzlich auf dem Terminal laufen zu lassen. Das schafft Räume für die eigene Kreativität und es können Use Cases über den klassischen Zahlungsverkehr hinaus abgebildet werden. Die Einhaltung der strengen Sicherheitsbestimmungen wird durch das System sichergestellt. OAIApplikationen laufen auf den Plattformen Telium2 und Telium Tetra in Verbindung mit der Zahlungsverkehrsapplikation A32.de.

Die Ingenico Gruppe verwendet Cookies, um die Nutzbarkeit dieser Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Ingenico Website erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden.   

Akzeptieren