Ingenico Payment Services führt Alipay bei der WMF Group ein

WMF Group weitet mit neuem Zahlverfahren die Zusammenarbeit mit Ingenico aus.

Ratingen, 25. Oktober 2018 - Ingenico Payment Services, der Experte für integrierte Payment-Lösungen, implementiert das mobile Bezahlverfahren Alipay, die weltweit größte Mobile- und Online-Payment-Plattform der Ant Financial Services Group, bei der WMF Group. Die erweiterte Kooperation ermöglicht WMF-Filialen nun auch eine Zahlungsabwicklung am POS, die auf das Zahlungsverhalten chinesischer Touristen zugeschnitten ist. Aktuell startet die Pilotphase in einer Filiale in Frankfurt, danach wird sukzessive der bundesweite Roll-out der größten Mobile-Payment-Lösung Chinas folgen.

Lars Luck, Vice President Direct-to-Consumer Business WMF Group

Alipay zählt zu den beliebtesten Mobile Payment Lösungen in China. Mit der Einführung des Bezahlverfahrens in der Filiale bieten wir unseren chinesischen Kunden eine Lösung, die auf ihr Zahlungsverhalten zugeschnitten ist. Wir haben vor anderthalb Jahren begonnen, Alipay als zusätzliche Option über unseren Lieferservice nach China anzubieten. Nun integrieren wir dieses Zahlungsmittel vollständig in unseren normalen Kassenablauf.

Die Lösung basiert auf der Alipay-App, welche einen QR-Code bzw. Barcode generiert. Dieser Code legitimiert die Transaktion am POS. Das Besondere an der Lösung von Ingenico Payment Services: Der Code wird durch das Smartphone des Kunden generiert und via Kassen-Scanner eingescannt und an das Terminal übertragen – ganz ohne Internet und ohne PIN-Eingabe. Nutzer der chinesischen Bezahl-App Alipay bezahlen somit an den Kassen der WMF-Filialen wie in ihrer Heimat.

Dieses neue Bezahlverfahren wurde in Verbindung mit den bestehenden POS-Terminals von Ingenico in das Kassensystem der WMF Group integriert. Voraussetzung ist lediglich eine Kassenanbindung mit Scanner. Die komplette POS-Infrastruktur inklusive Zahlungsabwicklung und Acquiring liefert Ingenico Payment Services.

Dr. Markus Weber, Geschäftsführer von Ingenico Payment Services

Die Lösung richtet sich speziell an die Bedürfnisse chinesischer Touristen, die es gewohnt sind, das in China führende mobile Zahlverfahren Alipay zu nutzen. In China werden bereits 80 Prozent der Zahlungen per App abgewickelt, nur noch 10 Prozent mit Bargeld. Im Vergleich hierzu sind in Deutschland auch bereits 50 Prozent der Transaktionen bargeldlos. Trotz dieser traditionellen Zurückhaltung lässt sich aber auch bei deutschen Verbrauchern eine deutlich steigende Tendenz zu bargeldlosen und mobilen Zahlungen erkennen.
 

Über die WMF Group

Seit über 160 Jahren stehen die Marken der WMF Group für beste Koch-, Trink- und Esskultur. Jeden Tag verwenden mehrere 100 Millionen Menschen weltweit die Produkte von WMF, Silit und Kaiser zum Zubereiten, Kochen, Essen, Trinken und Backen bei sich zu Hause. Oder sie genießen Kaffeespezialitäten und Speisen, die mit den Produkten der Marken WMF, Schaerer und Hepp in der Gastronomie oder Hotellerie zubereitet werden. Es ist die Leidenschaft unserer Mitarbeiter, Menschen zusammenzubringen, sei es daheim, unterwegs oder im Bereich der gehobenen Gastronomie, um ihnen kostbare und köstliche gemeinsame Momente zu bescheren. Und das mit Produkten, die durch ihr ausgezeichnetes Design, perfekte Funktionalität und beste Qualität Freude auf ein kulinarisches Erlebnis machen. Unser Traditionsunternehmen wurde 1853 in Geislingen an der Steige gegründet und gehört seit Ende 2016 zum französischen Groupe SEB Konzern.

Über Alipay

Alipay wird von der Ant Financial Services Group betrieben und ist die weltweit führende Zahlungsplattform. Alipay wurde 2004 gegründet und hat derzeit über 700 Millionen aktive registrierte Nutzer. Innerhalb der Alipay-App können Nutzer Informationen über verschiedene Geschäftseinrichtungen erhalten, Online- und Offline-Shopping-Zahlungen abschließen und aus einer breiten Palette von Dienstleistungen, z.B. zur Vermögensverwaltung, wählen. In Übersee deckt Alipay aktuell über 40 Länder und Regionen ab, um chinesischen Touristen, die ins Ausland reisen, mehr diversifizierte Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Alipay unterstützt derzeit 27 Währungen. In Deutschland nutzen schon rund mehrere Tausend Einzelhändler Alipay und stetig werden es mehr; Kooperationen bestehen bislang unter anderem mit Breuninger, Rossmann, Müller, Zwilling, Promod, WMF, The North Face oder Timberland.

Über Ingenico Payment Services

Ingenico Payment Services bietet eine umfassende Auswahl an sicheren Bezahl- und Marketinglösungen und verhilft Händlern so dazu, Zahlungswege zusammenzuführen, ihr Angebot an Finanzdienstleistungen zu optimieren und ihre Kunden durch Loyalty-Konzepte langfristig an sich zu binden. Egal welcher Verkaufskanal, ob am POS, online oder mobil – mit 150 internationalen und lokalen Bezahlverfahren helfen wir Händlern dabei, Zahlungen zu verarbeiten und abzusichern, Beträge einzuziehen und digitale Transaktionen gegen Betrug zu schützen.

Ingenico Payment Services ist Teil der Ingenico Group (Euronext: FR0000125346 - ING), dem Weltmarktführer für integrierte Payment-Lösungen über alle Zahlungskanäle hinweg.

Weitere Informationen unter www.ingenico.de/payment-services und twitter.com/ingenico.

Ihre Wahl für die Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erlebnisse auf unserer Website zu optimieren. Manche dieser Cookies prägen sich Ihre Nutzungspräferenzen ein (Sprache, Lokalisierung, Personalisierung) und andere Cookies nehmen Daten für Statistiken auf. Sie haben die Wahl, ob Sie alle Cookies durch einen Klick auf "Akzeptieren" anerkennen oder ob sie durch einen Klick auf "Einstellungen festlegen" individuelle Cookie-Einstellungen vornehmen möchten.

Akzeptieren Einstellungen festlegen