Ingenico Payment Services unterstützt in der EHI-Mobile-Payment-Initiative die Aufklärung von Händlern und Verbrauchern über mobile Bezahllösungen

Die wesentlichen Ziele der Initiative sind die Stärkung der Akzeptanz für das Bezahlen mit dem Smartphone im Einzelhandel und die Weiterentwicklung des Markts für bargeldloses Bezahlen.

Die Nachfrage nach mobilen Bezahllösungen steigt – unter Verbrauchern genauso wie unter Händlern. Ingenico Payment Services setzt sich daher gemeinsam mit dem EHI Retail Institute dafür ein, dass durch entsprechende mobile Bezahllösungen die Digitalisierung bei den Händlern gefördert wird. Im Rahmen der EHI-Mobile-Payment-Initiative wird Ingenico dafür nun Händler und Verbraucher verstärkt über die technischen Möglichkeiten und Vorteile des mobilen Bezahlens aufklären. Mit an Bord sind weitere Initiativpartner wie Blue Code, Google Deutschland, GS1 Germany, Mastercard, Payback und Visa. Der enge Austausch der Initiativpartner untereinander ist ein Kernelement der Initiative, die als eine Plattform zum Dialog angelegt ist.

Dem EHI zufolge sind 36 Prozent der Verbraucher, rund 20 Millionen Deutsche, der Bezahlung per Handy gegenüber aufgeschlossen. Auch der Einzelhandel zeigt großes Interesse – bietet die Lösung aber noch nicht in ausreichendem Maße an. Für die Händler ist das Problem: Es gibt derzeit so viele Anbieter, dass viele Retailer vor einer Investition in eine der Lösungen zurückschrecken. Sie haben Angst, sie setze sich nicht durch und verschwinde wieder vom Markt.

Außerdem sind die Vorteile und die weiteren Möglichkeiten des mobilen Bezahlens vielen nicht ganz klar. Der Verbraucher hat sein Smartphone in der Regel immer dabei, das steigert die Convenience und damit den Umsatz für den Händler. Die Lösungen erfüllen außerdem höchste Sicherheitsanforderungen, sind technisch ausgereift und bieten zum Beispiel über die NFC-Technologie das kontaktlose Bezahlen an. Die Verbraucher können alle Zahlvorgänge sofort auf ihrem Smartphone nachverfolgen und behalten ihre Ausgaben immer im Blick.

Bei aller Neugierde gibt es immer noch Sicherheitsbedenken. Sowohl bei Händlern als auch bei Verbrauchern besteht deshalb großer Informationsbedarf. Ingenico wird nun gemeinsam mit dem EHI umfassende Informationen über die neue Technologie ausarbeiten und zur Verfügung stellen. Verbraucher und Händler sollen so die innovative Technologie und insbesondere die Vorteile für sie grundlegend und besser verstehen. Der Einzelhandel soll die ideale Lösung für sich und seine Kunden auswählen können.

Ingenico Payment Services setzt sich schon seit langem dafür ein, dass dem Handel die Digitalisierung gelingt. Der Experte für Payment-Lösungen unterstützt die EHI-Initiative zum mobilen Bezahlen daher mit aller Kraft. Die Technologie wird in den kommenden Jahren eine der prägenden Faktoren im Handel sein. Wichtig ist, dass die Händler sich jetzt rechtzeitig darauf vorbereiten.

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung von dem EHI.

Ihre Wahl für die Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erlebnisse auf unserer Website zu optimieren. Manche dieser Cookies prägen sich Ihre Nutzungspräferenzen ein (Sprache, Lokalisierung, Personalisierung) und andere Cookies nehmen Daten für Statistiken auf. Sie haben die Wahl, ob Sie alle Cookies durch einen Klick auf "Akzeptieren" anerkennen oder ob sie durch einen Klick auf "Einstellungen festlegen" individuelle Cookie-Einstellungen vornehmen möchten.

Akzeptieren Einstellungen festlegen