Abschaltung der ISDN-/Analog-Leitungen durch die Telekommunikationsanbieter

Ist Ihr Terminal bereits für die Abschaltung der ISDN-/Analog-Leitungen vorbereitet?

Prüfen Sie kurzfristig, ob Ihr Terminal bereit für All-IP ist, um dadurch Fehlfunktionen zu vermeiden.

Achtung: Sollten Sie Ihr Terminal bereits an einem DSL-Anschluss betreiben, sind Sie nicht betroffen!

Die bundesweite Umstellung der ISDN-/Analog-Leitungen der Telekommunikationsanbieter auf All-IP* hat für Sie als Terminal-Kunde nachstehende Folgen.

Ablösung der Verbindungsarten Analog und ISDN

Nach der Umstellung auf All-IP* kann bei Terminals mit Analog- oder ISDN-Kommunikation die Verbindungsqualität beim Transaktionsaufbau gestört sein.

Das bedeutet für Sie, dass die Transaktionsdaten Ihrer Umsätze möglicherweise nicht zuverlässig oder gar nicht mehr an unser Transaktionssystem übermittelt werden können. Sie benötigen dann einen Gerätetausch. Dieser kann bis zu 10 Tage dauern. In dieser Zeit können Sie keine Transaktionen durchführen.

Einführung des neuen Verschlüsselungsstandards TLS 1.2

Derzeit wird der neue verpflichtende Verschlüsselungsstandard TLS 1.2** eingeführt. Die alten Verschlüsselungsprotokolle laufen unwiderruflich aus.

Im Regelfall kann das neue Verschlüsselungsprotokoll per Software-Download auf das Terminal geladen werden. In einigen Fällen ist aber auch ein Terminaltausch notwendig.

Sollten Sie bei der Umstellung der Telekommunikationsanbieter noch ein altes Verschlüsselungsprotokoll nutzen, ist ein Software-Download per Fernwartung jedoch nicht mehr möglich.

Die Folge ist, dass Ihr Terminal kostenpflichtig getauscht werden muss. Auch dieser Austausch kann bis zu 10 Tage dauern. In dieser Zeit können Sie ebenfalls keine Transaktionen durchführen.

Sind Sie unsicher, welchen technischen Status Sie haben?

Wir führen mit Ihnen gemeinsam einen Check durch und finden eine Lösung für Sie!

Bitte rufen Sie uns an. Unser Service ist zu jeder Zeit unter der Nummer 02102-9979-970 für Sie erreichbar.

* Was bedeutet All-IP?

All-IP (englisch für "Alles über Internet-Protokoll") besagt, dass sowohl Sprachnachrichten (Telefonie) als auch die Datenkommunikation (der Transaktionsverkehr Ihres Terminals) über DSL erfolgen. Oft wird auch von "Voice-over-IP" (englisch für "Telefonie über das Internet") gesprochen.

** Was bedeutet TLS 1.2?

TLS bedeutet "Transport Layer Security" (englisch für "Transportschichtsicherheit") und ist ein Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet. In der Programmversion 1.2 löst es die bisher gebräuchlichen Verschlüsselungsprotokolle wie z.B. SSL ab.

Weitere Informationen zu TLS 1.2

Ihre Wahl für die Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erlebnisse auf unserer Website zu optimieren. Manche dieser Cookies prägen sich Ihre Nutzungspräferenzen ein (Sprache, Lokalisierung, Personalisierung) und andere Cookies nehmen Daten für Statistiken auf. Sie haben die Wahl, ob Sie alle Cookies durch einen Klick auf "Akzeptieren" anerkennen oder ob sie durch einen Klick auf "Einstellungen festlegen" individuelle Cookie-Einstellungen vornehmen möchten.

Akzeptieren Einstellungen festlegen