Das mobile eGK-Terminal ‚ORGA 930 M online‘ von Ingenico Healthcare erhält die Zulassung der gematik

Der mobile eGK-Kartenleser ‚ORGA 930 M online‘ erhält als erster die Zulassung für den Online-Produktivbetrieb der Telematikinfrastruktur.

Ingenico Healthcare komplettiert hiermit sein Portfolio von mobilen und stationären Kartenterminals mit Zulassung der gematik.

Damit steht den Leistungserbringern im deutschen Gesundheitswesen nun auch die letzte bislang noch fehlende zugelassene Hardwarekomponente für die Basisausstattung der Telematikinfrastruktur zur Verfügung.

Flintbek, 2. Juli 2018 Ingenico Healthcare hat am 29. Juni 2018 von der gematik – Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH die Zulassung für sein mobiles Terminal ‘ORGA 930 M online‘ erhalten und ist damit der erste zugelassene Anbieter von mobilen Kartenlesegeräten für die elektronische Gesundheitskarte (eGK).

Damit können alle Ärzte, Notärzte und Rettungsdienste in Deutschland die Versichertenkarten ihrer Patienten nun auch bei Hausbesuchen und mobilen Einsätzen mit zugelassenen Kartenlesegeräten auslesen.

Meilenstein für das Versichertenstammdaten-Management und die Telematikinfrastruktur

Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für das sichere Versichertenstammdaten-Management des Patienten sowie die zukünftig verfügbaren Anwendungen der Telematikinfrastruktur. Hierzu zählen insbesondere der ‚Elektronische Medikationsplan‘ und das ‚Notfalldaten-Management‘. Diese werden künftig auf der elektronischen Gesundheitskarte gespeichert und können auch von unterwegs aus durch die hierfür autorisierten Personen mit einem zugelassenen Kartenterminal ausgelesen werden.

Ingenico Healthcare bietet nun ein vollständiges Terminal-Portfolio für die eGK

„Bereits im November 2017 konnten wir mit dem ‚ORGA 6141 online‘ das erste von der gematik zugelassene stationäre Kartenterminal für die Telematikinfrastruktur zur Verfügung stellen“, so Oliver Neufuß, Geschäftsführer der Ingenico Healthcare GmbH. „Wir sind sehr stolz darauf, dass es uns erneut gelungen ist, mit der Zulassung des mobilen Kartenterminals ‚ORGA 930 M online‘ den bislang noch fehlenden Schlussstein für die Basisausstattung der Leistungserbringer für die Telematikinfrastruktur anbieten zu können. Damit verfügen wir als Marktführer für eHealth-Kartenterminals in Deutschland auch für den Online-Produktivbetrieb der Telematikinfrastruktur über ein vollständiges Portfolio für das sichere Auslesen und Speichern von Daten auf der elektronischen Gesundheitskarte.“

 

Über die Telematikinfrastruktur

Der Begriff "Telematik" ist eine Kombination der Wörter "Telekommunikation" und "Informatik". Als Telematik wird die Vernetzung verschiedener IT-Systeme und die Möglichkeit bezeichnet, Infor­mationen aus unterschiedlichen Quellen miteinander zu verknüpfen.

Die Telematikinfrastruktur vernetzt alle Akteure des Gesundheitswesens im Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherung und gewährleistet den sektoren- und systemübergreifenden sowie sicheren Austausch von Informationen. Sie ist ein geschlossenes Netz, zu dem nur registrierte Nutzer (Personen oder Institutionen) mit einem elektronischen Heilberufs- und Praxisausweis Zugang erhalten.

Um allen Datenschutzanforderungen gerecht zu werden und insbesondere die medizinischen Daten von Patienten zu schützen, wird in der Telematikinfrastruktur auf starke Informationssicherheitsmechanismen gesetzt. Die sichere, verschlüsselte Kommunikation zwischen bekannten Kommunikationspartnern sowie der Schutz vor dem Zugriff auf sensible Informationen sind daher das Fundament der Telematikinfrastruktur.

Damit die sichere Kommunikation und der Schutz von sensiblen Informationen in der Telematikinfrastruktur langfristig gewährleistet sind, werden die verwendeten kryptographischen Verfahren durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) regelmäßig überprüft und an die neuesten Entwicklungen angepasst.

(Quelle: https://www.gematik.de/telematikinfrastruktur)

Über Ingenico Healthcare

Die Ingenico Healthcare GmbH ist ein Bestandteil der Ingenico Gruppe, zuständig für e-Health Anwendungen im deutschen Gesundheitswesen und in diesem Bereich marktführend für zugelassene Kartenterminals und leistet so einen aktiven Beitrag zur Telematikinfrastruktur.

Mehr unter www.ingenico.de/healthcare

Über die Ingenico-Gruppe
Mit ihrem Angebot für sichere Zahlungslösungen auf allen Vertriebskanälen begleitet die Ingenico-Gruppe (Euronext: FR0000125346 - ING), die auf dem Gebiet der integrierten Zahlungslösungen weltweit führend ist, die Entwicklungen des Handels von morgen. Unsere Lösungen, die sich auf das größte Akzeptanznetz weltweit stützen können, passen sich sowohl den lokalen Anforderungen als auch den internationalen Ambitionen unserer Kunden an. Die Ingenico-Gruppe ist der Partner des Vertrauens der Finanzinstitutionen und der Märkte, vom kleinen Einzelhändler bis hin zu den großen Handelsketten. Indem uns unsere Kunden die Verwaltung ihrer Zahlungsaktivitäten anvertrauen, können sie sich auf ihr Geschäft konzentrieren und ihr Markenversprechen einlösen.

Weitere Informationen auf www.ingenico.com und twitter.com/ingenico

 

Ansprechpartner Ingenico Healthcare GmbH:

Holger Imfeld

holger.imfeld@ingenico.com

Ihre Wahl für die Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erlebnisse auf unserer Website zu optimieren. Manche dieser Cookies prägen sich Ihre Nutzungspräferenzen ein (Sprache, Lokalisierung, Personalisierung) und andere Cookies nehmen Daten für Statistiken auf. Sie haben die Wahl, ob Sie alle Cookies durch einen Klick auf "Akzeptieren" anerkennen oder ob sie durch einen Klick auf "Einstellungen festlegen" individuelle Cookie-Einstellungen vornehmen möchten.

Akzeptieren Einstellungen festlegen